blog foto 2

Wie reinigt man Wandplatten?

Architekturbetonplatten zeichnen sich durch ihr natürliches, raues Aussehen aus, wodurch sie dem Raum sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes einen einzigartigen Charakter verleihen. Damit Betonplatten in unverändertem Zustand bleiben, ist die richtige Pflege und Reinigung wichtig. Um eine möglichst lange Haltbarkeit und ein gutes Aussehen von Betonplatten zu gewährleisten, genügen einige relativ einfache Verfahren.

Wandplatten im Außenbereich reinigen (z. B. auf der Terrasse, im Garten)

Wandplatten im Außenbereich (z. B. Terrassenplatten) sind zwar beständig gegen wechselnde Witterungseinflüsse, bedürfen jedoch einer ordnungsgemäßen Reinigung und Pflege. Besonders nach der Herbst- und Winterperiode sollten Sie die Betonoberfläche pflegen, um den Platten ihr frisches Aussehen zurückzugeben und sie für eine intensivere Nutzung in der Frühjahrs- und Sommersaison vorzubereiten.

Die Reinigung und Pflege von Betonplatten im Außenbereich sollte aus folgenden Schritten bestehen: Fegen, Waschen und Imprägnieren. Verwenden Sie zum Reinigen der Platten keine aggressiven Reinigungsmittel oder andere Chemikalien, die mit Beton oder Imprägnierung reagieren. Verwenden Sie milde Reinigungsmittel und spülen Sie mit warmem Wasser ab. Verwenden Sie keine Produkte, die Bleichmittel, Ammoniak oder Scheuermittel enthalten. Wischen Sie das Kochfeld nach dem Waschen mit einem trockenen Tuch ab. Starke Verschmutzungen durch heißes Fett, Zitronensaft, Kaffee, Tee, Säfte etc. sollten sofort entfernt werden.

Reinigen von Wandplatten im Innenbereich (z. B. Betonwände)

Architekturbeton wird im Innenbereich in verschiedenen Formen erfolgreich eingesetzt, darunter: als Betonwandplatten, Betonarbeitsplatten oder Elemente kleiner Architektur. Wände aus Wandplatten können – wie alle Wände auch – schmutzig und staubig werden.

Wie reinigt man Betonwände? Nichts einfacher. Sie benötigen lediglich ein mildes Reinigungsmittel, einen Schwamm und einen Besen oder eine Bürste. Entfernen Sie zunächst Staub von den Wänden, indem Sie sie mit einer trockenen Bürste fegen. Anschließend die Wände vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch abwaschen. Optional können Sie ein mildes Reinigungsmittel, vorzugsweise speziell für dekorativen Beton, oder eine Seifenlösung verwenden.

Was sollten Sie bei der Reinigung von Architekturbetonwänden vermeiden?
Starkes Scheuern, da es zu unschönen Kratzern auf den Dielen kommen kann. Vermeiden Sie außerdem Scheuermittel und starke Reinigungsmittel, da diese mit dem Beton reagieren und dessen Oberfläche dauerhaft beschädigen können. Verwenden Sie zum Reinigen außerdem keine großen Mengen Wasser. Architekturbeton kann aufgrund seiner Saugfähigkeit etwas Wasser aufnehmen, was sich negativ auf seine Eigenschaften auswirkt.

Eine Imprägnierung trägt dazu bei, dekorative Wandplatten vor Feuchtigkeit zu schützen. Dieses Verfahren erleichtert künftig die Reinigung und Pflege von Betonplatten weiter und erhöht deren Haltbarkeit.